PR Methoden

Wie finde ich mein kostenloses Girokonto?

  Ein kostenloses Girokonto ermöglicht seinem Verbraucher, dass dieser auf unkomplizierte Art und Weise seine Finanzgeschäfte zu tätigen. Zudem kann der Kunde zu jederzeit über das Konto verfügen, wann immer er das möchte. Heutzutage werden sich einige Anbieter auf dem Markt finden lassen, welche ein Konto, ihren Kunden ohne Gebühren anbieten werden, sodass man hier eine ganz gute Auswahlmöglichkeit angeboten bekommt. Das Gute daran ist aber auch, dass angebotene Konditionen nicht immer an bestimmte Geldeingänge gebunden sind. Dieses Faktum wird dem Nutzer des Kontos ermöglichen weitere Kosten einzusparen und dies wird natürlich jedem zugute kommen. Wenn man irgendwann darüber nachdenken sollte, sich ein Konto mit einem Girosystem zuzulegen, dann wäre es ratsam einige Angebote von unterschiedlichen Anbietern miteinander zu vergleichen, damit man am Ende das richtige Kontosystem für sich finden kann.

Zu den Dingen, welche zuvor zu prüfen sind, gehören zum Beispiel die Dispozinsen, denn diese können je nach Anbieter recht hoch ausfallen, sodass sich in diesem Bereich der Vergleich zwischen den unterschiedlichen Banken lohnen würde. Außerdem wäre es ratsam nicht auf einem kostenlosen Konto, basierend auf einem Girosystem zu sparen, da dieser zu niedrige Zinsen mit sich bringt. Diese Art eines Kontos eignet sich eher für regelmäßig anfallende Kosten, wie der Miete oder ähnliches. Wenn man sparen möchte, könnte hier eher ein Tagesgeldkonto oder ein Festgeldkonto die bessere Alternative zum Sparen darstellen, da dessen Bedingungen sich positiver auf das angelegte Geld auswirken würden.

Es ist zu beobachten, dass ein kostenloses Girokonto, einige Verbraucher überzeugt hat, da der Zahlungsverkehr schnell und ohne Probleme getätigt werden kann. Außerdem kann man das Konto sehr flexibel und zu jeder Zeit nutzen, wenn man das möchte. Trotzdem wäre es gut, wenn man vor der Eröffnung eines Kontos darauf achtet, ab dieses irgendwelche versteckte Kosten mit sich bringt. Dies ist insofern wichtig, damit man böse Überraschungen im Nachhinein vermeiden kann und nicht mit mehr Kosten rechnen muss, als nötig.

Wie finde ich das richtige Konto für mich?

Manchmal kann es leider vorkommen, dass der Nutzer eines Kontos zu hohe Gebühren dafür bezahlt, ohne es selbst zu bemerken. Oder es kann auch sein, dass dieser weitere Konditionen vereinbart hat, welche ebenfalls zu weiteren hohen Kosten führen können. Es wäre zu Beginn ratsam, bevor man ein Konto mit einem Girosystem eröffnen sollte, dass man folgende Punkte, bei einem Vergleich von Girokonten genauer unter die Lupe nehmen sollte:

Das angebotene Automatennetz, kann insofern wichtig für den Nutzer sein, wie schnell dieser kostenlos an Geld gelangen kann. Es wäre gut, wenn der Kunde möglichst in seiner Nähe, genug Bankautomaten findet, wo dieser recht schnell und unkompliziert an Geld kommen kann, wenn man welches benötigen sollte. Manche Banken werden sich einem Bankenverbund angeschlossen haben, sodass der Kunde einer Bank die Möglichkeit erhält, auch bei fremden Banken kostenlos Geld abzuheben. Zudem werden sich Geldinstitute finden lassen, welche das kostenlose Geld abheben mit der Kreditkarte ermöglichen. Außerdem gilt es zu prüfen, wie es mit der Geldversorgung im Ausland aussieht, damit man auch hier auf unkomplizierte Art und Weise an Geld gelangt, wenn man welches benötigt.

Wie sieht es mit den Gebühren für das Konto aus?

Wie oben schon einmal erwähnt kann man ein Konto ohne Gebühren führen, wenn man das möchte. Bei manchen Banken fällt zum Beispiel die Gebühr nur weg, wenn zum Beispiel der Nutzer dieses Kontos jeden Monat gewährleisten kann, dass immer genug Geld auf dem Konto ist oder jeden Monat ein Mindestbetrag auf das Konto eingezahlt wird. Dies wird von jeder Bank unterschiedlich gehandhabt. Hier gilt es, zuvor zu prüfen, ob man diese Bedingungen erfüllen kann oder nicht und zusätzlich wäre es gut, wenn man in Erfahrung bringt, ob man eine kostenlose EC-Karte erhält.

Die Zinshöhe, wie sieht diese aus? Wie sind diese gestaltet? Sind Guthabenzinsen vorhanden und wie hoch sind diese für das Konto angesetzt? Zumeist werden von den Banken eine Zusammensetzung eines Tagesgeldkontos und einem Konto mit Girosystem angeboten. Es gibt aber auch Banken, welche ein verzinstes Konto anbieten.

Wie sicher ist das Online-Banking der jeweiligen Bank gestaltet? Benutzt diese Das TAN-Verfahren mithilfe der SMS-Funktion oder verwendet diese die Chip-TAN-Alternative in Verbindung mit einem Generator? Letzteres wird die sicherere Variante sein. Werden zusätzliche Kosten für die TANs erhoben und wie hoch sind diese? Diese Fragen gilt es insoweit für sich zu klären, wenn man unter anderem ein Girokonto online eröffnen und führen möchte.

Welche Services bietet die Bank seinen Kunden und wie sind diese gestaltet? Hierzu kann man sich verschiedene Kundenportale und Vergleichsportale durchlesen, damit man einen ersten Eindruck über die jeweilige Bank erhalten kann. Es wird sich für einen selbst in jedem Fall lohnen, wenn man sich verschiedene Testberichte und Kundenberichte genauer anschaut und diese für sich bewertet, damit man es in die eigene Entscheidung für oder gegen ein Geldinstitut mit einfließen lassen kann.